Vorstellungsgespräch-Erwartungen

Headerbild des Artikels: Vorstellungsgespräch-Erwartungen
Inhaltsübersicht:



    Der Tag der Vorstellung rückt näher und die Nervosität steigt. Diese Nervosität kannst du vermeiden, indem du dich weiter vorbereitest. Überlege zunächst, ob du die folgenden Fragen beantworten könntest

    1. "Warum interessieren Sie sich für unsere Firma?"
    2. "Ich bin mir nicht sicher, ob Sie der geeignete Kanditat für unsere Firma sind, Überzeugen Sie mich!"
    3. "Nennen Sie mir bitte drei Stärken und drei Schwächen von Ihnen!"
    4. "Halten Sie bei Streitereien zu Kollegen oder zum Chef?"

    Wenn du schon alle Fragen beantworten konntest, dann ist das schon ganz gut. Aber bist du dir sicher, dass dein Gegenüber auch diese Antworten hören wollte?

    Ohne Vorbereitung die richtigen Antworten zu finden wird schwer!

    Fragen beim Bewerbungsgespräch

    Personaler, Chefs und generell alle potentielen Arbeitgeber wollen die oder den EINEN, welcher genau in ihr Unternehmen und zu der Stelle passt. Deshalb wirst du dich einem kleinem Frage-Antwort-Spiel unterziehen müssen.<

    Wir können dir hier nicht alle liefern, die dir der Personalchef stellen wird. Eine kleine Zusammenstellung von möglichen Fragen jedoch findest du hier.

       Fragen im Bewerbungsgespräch

    Und wie antwortet man nun auf die Fragen beim Bewerbungsgespräch?

    1. „Ich verfolge schon seit längerem die Entwicklung Ihres Unternehmens." (jetzt ins Detail gehen, was dir gefällt)
    2. „Erstens spricht für mich zweitens spricht für mich...“ (Stärken aufzählen)
    3. Hier solltest du drei Stärken, die zu deinem Job passen nennen und drei Schwächen, die mit deinem Job gar nichts zu tun haben!
    4. „Ich hoffe, es gibt keinen Widerspruch zwischen dem Chef und den Mitarbeitern"

    Antworte so ehrlich wie möglich. Bleibe Dir treu, vergiss jedoch nie, wer vor dir sitzt. Mit deiner guten Vorbereitung wirst du sicherer und strahlst diese Überzeugung auch aus.